Festveranstaltung zum 100. Geburtstag des Komponisten Kurt Schwaen

 

18. Oktober 2009 im Kulturforum Hellersdorf

 

Am Sonntag, den 18. Oktober 2009, 15.00 Uhr laden das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und der Kulturring in Berlin e.V. zum Festkonzert anlässlich des 100. Geburtstages von Kurt Schwaen ins Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1 in 12619 Berlin ein. Zeichnung von Gerhard Blässer


Gestaltung und Moderation des Programms liegen in den Händen von Barbara Kellerbauer. Das Neue Sinfonieorchester Berlin wird mit seinem Kammerorchester unter Leitung des Chefdirigenten Gerd Herklotz und seinem 1. Konzertmeister und Solisten Yoshiaki Shibata Werke von Kurt Schwaen interpretieren. Zudem werden neben Zitaten aus Gesprächen und Briefen des Komponisten Kurt Schwaen Ausschnitte aus Filmen und Musikaufnahmen zu sehen und zu hören sein.


Das Neue Sinfonieorchester Berlin wurde im Jahr 2003 gegründet und konnte seitdem mit Konzerten im Fernsehen, bei bundesweiten Gastspielen und mehr als 40 Konzerten im Festsaal des Roten Rathauses auf sich aufmerksam machen. Im Konzertprogramm am 18. Oktober werden Orchesterwerke von Kurt Schwaen erklingen, die auch Bezug zum Heimatort des Komponisten haben, - so die Berliner Serenaden für Kammerorchester, Figurinen für Kammerorchester aus der Oper Leonce und Lena (nach G. Büchner) und das Concertino für Violine und Streichorchester mit dem Solisten Yoshiaki Shibata.


Eintritt: 8,00 €, ermäßigt 5,00 €


Kulturforum Hellersdorf

Carola-Neher-Straße 1

12619 Berlin

U5 u. Bus 197 Haltestelle Neue Grottkauer Straße

Tel. 661 61 70

kulturforum@kulturring.org

Zeichnung: Gerhard Blässer