Theaterwoche vom 03.11. bis 07.11.09 im Berliner Tschechow-Theater

 

Kinder aus Marzahn-Nord erarbeiten in einer Theaterwoche vom 03.11. bis 07.11.09 gemeinsam mit der Künstlerin Jilseponie Wyndon und dem Buchautor Rainer Stecher - beide leben im Kiez Marzahn Nord - "Neue Geschichten Spindelfink". Am 03.11.09, 15.00 Uhr beginnt das Theaterprojekt in den Räumen des Berliner Tschechow-Theaters, mit anschließenden Proben am 06.11.09 und der Aufführung des Theaterstücks am 07.11.09, 15.00 Uhr. Interessierte Kinder und Jugendliche sind als Teilnehmer, Theaterakteure und Schauspieler herzlich eingeladen.Übergabe des Kinderbuches Spindelfink, wie ein Spatz fliegen lernte


Die Geschichte um den kleinen, frechen Spatzen "Spindelfink" war ursprünglich als Gutenachtgeschichte im privaten Bereich gedacht. 2007 erschien die erste Geschichte "Spindelfink, wie ein Spatz fliegen lernte" als Buch und 2008 als Hörspiel-CD. Im Oktober 2007 begann die Zeichnerin der Spindelfink-Figuren, Frau Wyndon, die Geschichte in ein Theaterstück umzuschreiben. Die Idee war, die Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren in Kitas und Horteinrichtungen über die Geschichte an das Theaterspiel heranzuführen und sie in der Selbstdarstellung, Sprache sowie der Grob- und Feinmotorik zu fördern. Das "Mitmachtheater" (gefördert vom Quartiersmanagement Marzahn NordWest) gestaltete sich in der jeweiligen Kita oder Horteinrichtung als ein für die Kinder aufregendes Erlebnis.


Die zweite von insgesamt zehn Spindelfink-Geschichten "Spindelfink geht auf Weltreise" wird nunmehr in einer Theaterwoche vom 03. - 07.11.09 von Kindern des Stadtteils selbst erarbeitet und zu den 20. Märchentagen im November 2009 im Berliner Tschechow-Theater aufgeführt. Hierbei gibt der Autor Rainer Stecher den Rahmen der Geschichte vor, die Figuren und Abenteuer wählen die Kinder eigenständig aus. Es werden neue Kostüme zu den neuen Charakteren genäht und das Bühnenbild erweitert und restauriert.


Übergabe des Kinderbuches Spindelfink, wie ein Spatz fliegen lernteAm 15.10.09 werden dann jene Kinder ausgewählt, die die Geschichte entwickeln und aufführen sollen. Auch dieses Projekt findet finanzielle Unterstützung durch die  QuartiersAgentur Marzahn NordWest und steht im Anschluss den Kitas und Stadtteilfesten zur Verfügung. Der kleine Spatz "Spindelfink" ist fast schon zu einem Bewohner von Marzahn NordWest geworden und soll 2010, so die Planung und der Wunsch des Autors, als Plastik hinter dem Kulturhochhaus an der Wittenbergerstraße 85 seinen festen Platz erhalten.

Für Kinder ab 6 Jahren.

Eintritt für die Vorstellung am 07.11.09: 4,00 €, 2,50 € mit JKS-Schein, 3,00 € mit Gruppenrabatt.

Um Voranmeldung wird gebeten.

Berliner Tschechow Theater

Märkische Allee 410

12689 Berlin

S-Bhf. Ahrensfelde (Endhaltestelle S7)

Tel: (030) 93661078

Fotos: Berliner Tschechow Theater (privat)

 

Spindelfink geht auf Weltreise