Nicaragua - Das Land der Vulkane

heller salon am 18. Februar 2011

Unter dem Motto "Nicaragua - Das Land der Vulkane" findet am Freitag, dem 18. Februar, um 19.30 Uhr im Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Str. 1, der nächste "helle salon" statt. Im Mittelpunkt der beliebten literarisch-musikalischen Salon-Veranstaltung des Kulturrings in Berlin e. V., durch die Alina Martirosjan-Pätzold führt, steht diesmal die Kunst und Kultur Nicaraguas.

Wilhelm UlloaZu Beginn des Abends erzählt Karla Beteta, Botschaftsrätin der Republik Nicaragua, über Land und Leute. Wilhelm Ulloa singt und spielt auf der Gitarre und wird dabei auf dem Kontrabass von L. Weinmann und auf der Perkussion von O. Lorenz begleitet. Danach erwartet die Besucher der Auftritt des Tanzpaares der Gruppe Cocibolca. Der Name der Tanzgruppe stammt aus der Náhuatl-Sprache und bedeutet Ort der großen Schlange. Die Gruppe nimmt seit zehn Jahren am Karneval der Kulturen in Berlin teil, mit dem Ziel die nicaraguanischen Folkloretraditionen bekannt zu machen.

Fotos aus Nicaragua werden ausgestellt und sind auch käuflich zu erwerben. Kulinarische Spezialitäten wie "Gallo Pinto" stimmen auf den Abend ein. Unterstützt wird der Salonabend von der Botschaft der Republik Nicaragua. Vorbestellungen der Karten zum Preis (einschließlich Speisen) von 15,- Euro unter der Telefonnummer (030) 553 22 76.

Foto: Wilhelm Ulloa (© Stadt Herne)