Förderkreis "Freunde der Gärten der Welt" gegründet!

Einsatz für die außergewöhnlichste Parkanlage Berlins

Am 01. September 2009 wurde im Saal der Empfänge des Orientalischen Gartens in den Gärten der Welt im Erholungspark Marzahn der Förderkreis "Freunde der Gärten der Welt e.V." gegründet. Den Vorsitz des in Gründung befindlichen Vereins übernahm der ehemalige langjährige Bezirksstadtrat von Marzahn-Hellersdorf, Dr. Heinrich Niemann. "In meiner Zeit als Stadtrat und Mitglied des Aufsichtsrates der Betreibergesellschaft Grün Berlin GmbH sind mir die Gärten der Welt, deren Entwicklung ich von den ersten Anfängen an bis heute begleite, ans Herz gewachsen. Sie sind ein gärtnerisches und touristisches Glanzstück des Bezirks Marzahn-Hellersdorf und inzwischen weit über Berlin hinaus bekannt. Es ist mir ein wirkliches Anliegen, alles dafür zu tun, dass dieser einmalige kulturelle Ort mit seiner hohen Qualität kontinuierlich weiterentwickelt werden kann. Wir wollen über die von verschiedenen Weltregionen und Weltreligionen geprägte Gartenkunst auch Brücken zu anderen Kulturen bauen", so Dr. Heinrich Niemann in der konstituierenden Sitzung.

Die Anhänger der Gärten der Welt, darunter die Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau, der gebürtige algerische Garten- und Landschaftsarchitekt Kamel Louafi sowie Florian Mausbach, ehemaliger Präsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, die sich am Dienstag mit weiteren Unterstützern zur Gründung des Freundeskreises trafen, haben sich zum Ziel gesetzt, den Park  zu fördern. Dafür werden selbstverständlich weitere Mitglieder gesucht. "Wir freuen uns über jeden Bürger, der sich engagiert, um durch vielfältige Aktivitäten unsere schönen Gärten der Welt zu unterstützen.", kommentierte die Parkleiterin, Beate Reuber (Grün Berlin GmbH), die Gründung des Vereins.

"Alle sind als Freunde der Gärten der Welt willkommen.", so Rainer Lindholz, Vorstand der benachbarten Wohnungsbaugenossenschaft Friedenshort, der die Gärten der Welt bereits einige Zeit begleitet.

Interessenten melden sich bitte bei  "Freunde der Gärten der Welt e.V." (i.G.), Eisenacher Straße 99, 12685 Berlin, E-Mail info@gaerten-der-welt.de oder per Fax.:  030/700 906-610.