Fakten

Grenzen: Hellersdorf grenzt im Norden und Osten an das Land Brandenburg (Eiche, Hönow), im Süden an den OT Kaulsdorf und im Westen längs der Wuhle an den OT Marzahn.

Einwohner: 79.233 (30.06.2016)

Erste urkundliche Erwähnung: 1375 als „Helwichstorp“ im Landbuch Kaiser Karls IV.

Sehenswertes

BergWerk Berlin, Europas größter Indoor-Klettergarten mit diversen Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, hineingebaut in das Foyer des Multiplex-Kinos und Einkaufszentrums Helle Mitte

Ortsteil Hellersdorf


Der Ortsteil Hellersdorf gehört zusammen mit dem Ortsteil Marzahn zur größten zusammenhängenden Plattenbau-Großsiedlung Europas. Doch auch zahlreiche Parks und andere Grünflächen prägen das Bild des Ortsteils. Ein Teil des Naherholungsgebietes Wuhletal gehört zu Hellersdorf.

Hellersdorf ist Hochschulstandort: In Helle Mitte ist die Alice-Salomon-Hochschule mit den Schwerpunkten Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung ansässig.

Hellersdorf wird durch mehrere Bus- und Straßenbahnlinien sowie die S-Bahnlinie S5 mit der Innenstadt verbunden. Die Hauptverbindung stellt die U-Bahnlinie U5 Alexanderplatz – Hönow dar.

Wichtige geschichtliche Daten

  • 1618 Der brandenburgische Kanzler Johann von Löben erwirbt Hellersdorf und gliedert es seinem Gutsbezirk Blumberg an
  • 1836 Nachdem Graf von Arnim Blumberg und damit Hellersdorf erworben hat, lässt er Hellersdorf zum Rittergut ausbauen
  • 1886 Das Gut Hellersdorf geht in den Besitz der Stadt Berlin über. Diese errichtet dort die „Anstalt für Epileptische Wuhlgarten“ und lässt östlich der Wuhle Rieselfelder anlegen
  • 1920 Hellersdorf wird nach Groß-Berlin eingemeindet, gehört zum Bezirk Lichtenberg
  • 1979 Hellersdorf wird Teil des neuen Stadtbezirks Marzahn
  • 1986 Im Zuge der Entstehung weiterer Großsiedlungen wird Hellersdorf aus dem Bezirk Marzahn herausgelöst und der neue Stadtbezirk Hellersdorf (mit Kaulsdorf und Mahlsdorf) gebildet. Ein Teil der Hellersdorfer Großsiedlung liegt außerhalb der damaligen Stadtgrenze von Berlin auf dem Territorium der Gemeinde Hönow. Erst im Zuge der Wiedervereinigung wird 1990 die Stadtgrenze nach Osten verschoben.
  • 2001 Die Bezirke Marzahn und Hellersdorf werden zum neuen Bezirk Marzahn-Hellersdorf wiedervereinigt

Wichtige Persönlichkeiten

Ronald M. Schernikau, Schriftsteller

Gerd Christian, Sänger

Quellen: Berlin.de, Wikipedia

Über uns

Linie7 ist ein Projekt des Internetvereins Marzahn Online! e.V. und seit 1996 online.

Archiv
Kontakt
Impressum

Sponsoren

Alle Sponsoren ansehen.

Wir danken den Sponsoren und empfehlen einen Besuch auf den Webseiten unserer Sponsoren und Partner.

Kontakt