Orientalischer Garten öffnet nach der Winterruhe

Auch die Wasserfontänen laufen wieder

  • am Karfreitag, den 14. April 2006 ab 9 Uhr ist der Orientalische "Garten der vier Ströme" im Erholungspark Marzahn wieder für die Saison 2006 geöffnet
  • am 19. April (Mittwoch) beginnen die Führungen


Ab Karfreitag, dem 14. April 2006 - also rechtzeitig zu Ostern, stehen den Besuchern des Erholungsparks Marzahn wieder fünf "Gärten der Welt" auf einen Schlag zum Besuch offen. Neben dem Chinesischen, Balinesischen, Japanischen und dem neuen Koreanischen "Seouler Garten" öffnet sich nach der unvorhergesehen langen Winterpause nun auch wieder das große hölzerne Tor zum Orientalischen "Garten der vier Ströme". Darauf haben viele gewartet.

 

Orientalischer Garten im Erholungspark Marzahn

Der Orientalische Garten musste mit schützenden Verpackungen winterfest gemacht werden, um alle empfindlichen Teile vor Frost zu sichern. Kübelpflanzen ziehen nun wieder in den Garten ein und er erhält eine erste blühende Bepflanzung. Selbstverständlich laufen ab Ostern auch wieder die beliebten Wasserfontänen.

Der Orientalische Garten ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
An Wochentagen (Montag bis Freitag) von 13.00 Uhr bis Kassenschluss (April bis 19 Uhr, Mai bis August bis 20.00 Uhr).
An Wochenenden und Feiertagen von 9 Uhr bis Kassenschluss.

Führungen im Orientalischen Garten:
Termine: Mittwochs, donnerstags und freitags ab 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr (halbstündlich)
Entgelt: 3,00 €, ermäßigt 1,50 €.
Außerdem können sich Gruppen für Führungen zu anderen Terminen unter folgender Telefonnummer anmelden: 030/512 94 98.

"Gärten der Welt" im Erholungspark Marzahn
Eingang: Eisenacher Straße (S7 Bhf. Marzahn/Bus 195, U5 Bhf. Hellersdorf / Bus 195); Eintritt: 2,00 € (erm. 1,00 €)