Erkundungen im Kiez

Marzahner Metamorphosen

Vom Matterhorn in den 11. Himmel – so was geht nur in Marzahn NordWest. Wer sich davon überzeugen möchte, sollte sich einem der Stadtspaziergänge von STATTREISEN BERLIN anschließen. Bereits das mehrere Jahre bieten sie diese Touren an, die mit Unterstützung der QuartiersAgentur durchgeführt werden. Angefangen hat es mit Exkursionen zu den gerade ausgebauten Ahrensfelder Terrassen mit dem Schwerpunkt Stadtumbau Ost.

Seit 2007 heißt das Thema "Marzahner Metamorphosen" und setzt sich mit den gängigen Vorurteilen gegenüber der "Platte" auseinander.

Die Spaziergänge beginnen am S-Bahnhof Marzahn Einzelheiten siehe http://www.stattreisenberlin.de/. Anmeldungen für Einzelpersonen sind nicht erforderlich, für Gruppen unter Tel.: 4553028.

Wer sich allein auf Erkundungstour durch den Stadtteil machen möchte, kann das mit dem Wander(ver)führer "Im Zirkel des Marzahner Matterhorns" machen, der bereits in dritter, aktualisierter Auflage erschienen ist. Autor und Bewohner Torsten Preußing schreibt nicht nur über die Sehenswürdigkeiten im Stadtteil, die von vielen Bewohnern auf den ersten Blick gar nicht als solche erkannt werden, sondern erzählt auch über ihre Entstehungsgeschichte und die Historie des Stadtteils, illustriert mit zahlreichen Fotos und einer Karte.

Der Wander(ver)führer ist kostenlos im Infoladen, Flämingstraße 118, im Kinderkeller, Wittenberger Straße 85 und anderen Einrichtungen im Kiez erhältlich. Demnächst werden Publikationen auch im neuen Tourismusbüro des Bezirkes ausliegen.

Quelle: Stadtteilzeitung NORDWEST 55/2008, ReF