Statistische Daten Marzahn 1997


Einwohner: 150407 (Stand: August 1997) davon: 4878 unter 6

Jahre 20367 zwischen 6 und 15 Jahren 16418 zwischen 15 und 20 Jahren

59284 zwischen 20 und 45 Jahren 38181 zwischen 45 und 65 Jahren 11279

65 Jahre und älter 5167 Ausländer (3,4% der Gesamtbevölkerung)

Fläche:

3185 Hektar Einwohner/Hektar: 48,9 Gebäude- und Freifläche: 1274 Hektar

Betriebsfläche: 5 Hektar Erholungsgebiet: 299 Hektar Waldfläche: 81

Hektar Verkehrsfläche: 673 Hektar Landwirtschaftsgebiet: 463 Hektar

Wasserfläche: 44 Hektar Flächen anderer Nutzung: 346 Hektar Höchste

Erhebung: Ahrensfelder Berge 112 m über NN

 

Krankenanstalten: 1 öff. Krankenhaus (UKB) mit 468 Betten Seniorenheime (Stand 31.12.96): 4 städtische mit 375 Plätzen 7 nichtstädtische mit 753 Plätzen Seniorenfreizeitstätten (Stand 30.08.96): 2 städtische mit 96 Plätzen 2 nichtstädtische mit 60 Plätzen

 

Kinder- und Jugendeinrichtungen (Stand 31.12.96) Krippen: 38

städtische mit 1144 Plätzen 4 nichtstädtische mit 280 Plätzen

Kindergärten: 86 städtische mit 3040 Plätzen 4 nichtstädtische mit 178

Plätzen Kindertagesstätten (Horte): 38 städtische mit 2186 Plätzen 2

nichtstädtische mit 53 Plätzen Sondereinrichtungen: 1 städtische mit 7

Plätzen Kinder- und Jugendheime (Stand 31.12.96): 1 städtische mit 144

Plätzen Jugendfreizeitheime (Stand 31.12.96): 14 städtische

 

 

Gesundheit und Soziales: 223 Ärzte 94 Zahnärzte 6

Kieferorthopäden 19 Apotheken 19 Psychotherapeuten 2 Ergotherapeuten 19

Physiotherapeuten 4 Hebammen 3 Logopäden 6 Heilpraktiker 4 private

Einrichtungen der häuslichen Krankenpflege

 

 

Freizeiteinrichtungen (Stand 31.12.96): 30 Kleinspielfelder

mit 60556 qm 8 Großspielfelder mit 57359 qm 72 Kinderspielplätze mit

75353 qm 2 Hallenbäder 49 Gymnastik-, Sport und Turnhallen 15

Leichtathletikanlagen 5 Tennisanlagen

 

 

Bildungseinrichtungen Allgemeinbildende Schulen (Stand

15.08.97): 28 Grundschulen mit 486 Klassen und 11786 Schülern 3

Hauptschulen mit 42 Klassen und 895 Schülern 6 Realschulen mit 114

Klassen und 3218 Schülern 8 Gymnasien mit 126 Klassen und 6033 Schülern

5 Gesamtschulen mit 148 Klassen und 4685 Schülern 5 Sonderschulen mit

87 Klassen und 1215 Schülern

 

1 Volkshochschule (Stand 1996) mit 507 Kursen mit 6767 Belegungen sowie 1 VHS Kolleg (Stand 15.08.97) mit 300 Schülern

1 Musikschule (Stand 1996) mit 459 Schülern, 70 Veranstaltungen und 36 Lehrern (davon 29 Honorarkräfte)

Bibliotheken (Stand 1996): 8 Bibliotheken mit insgesamt 349129 Medieneinheiten und 1289116 Entleihungen (1996)

Kirchen: 6 Evangelische Kirchgemeinden 3 Römisch-Katholische Kirchgemeinden 4 Freikirchliche Gemeinden 1 sonstige Religionsgemeinschaft

Verkehr: Straßenlänge ca. 300 km (Stand 31.12.96) U-Bahnhöfe: 2 S-Bahnhöfe: 8 Straßenbahnlinien: 5 Buslinien: 14

Gebäude und Wohnungsbestand (Stand 31.12.96) Wohneinheiten gesamt: 65935 1- und 2-Raum-WE: 11941 3-Raum-WE: 13910 4-Raum-WE: 24380 5-Raum-WE u.mehr: 15694

 

Bezirksverwaltung: Personalstand (Stand 01.12.97) gesamt

2505, davon: Abt. Personal und Verwaltung: 158 Abt. Gesundheit u.

Soziales: 507 Abt. Jugend, Bildung,Kultur: 1437 Abt.

Stadtgest.u.Umweltsch.: 357 Abt. Wirtschaft u. Fianzen : 46 außerdem:

315 Beamtenanwärter, Beamte z.A., Azubis, Praktikanten sowie Kräfte

"Hilfe zur Arbeit"

 

 

Wahlergebnis: (Bezirksverordnetenversammlung 1995)

Wahlbeteiligung: 62,1% PDS 45,8% Stimmen 22 Sitze CDU 22,4% Stimmen 11

Sitze SPD 17,4% Stimmen 8 Sitze Bündnis90/Grüne 7,7% Stimmen 4 Sitze REP

3,8% Stimmen 0 Sitze FDP 0,9% Stimmen 0 Sitze