Der slawische Ursprung


Im Zusammenhang mit dem Namen Marzahn wird immer wieder spaßeshalber der Zahn erwähnt. Doch mit der Wissenschaft vom Bohren und Verplomben hat der Ortsname nichts zu tun. Vermutlich stammt der Name aus dem slawischen und lässt eine Deutung als more- See oder altpolabisch marcanica -Siedlung am Sumpf oder marcana - Sumpf zu. Das Flüßchen Wuhle neigte damals öfter zu überschwemmungen und erzeugte Sumpfgelände und Pfuhle. Möglich ist auch eine Anleihe aus der slawischen Sagenwelt: Marzana war eine slawische Göttin der Wintersonne oder auch eine Göttin des Ackerbaus.